Einsatzarten: Technische Hilfeleistung, Brandeinsatz, Versorgungseinsatz
Einsatzort:
Stadtgebiet Magdeburg
Datum: 22.06. - 24.06.2017
Fahrzeuge:

HLF 16/20, TLF 20/40-SL, DLK 37 (Reserve), MTW, Lkw-KatS


Einsatzfotos »

(Klicke auf das Foto, um dir alle 19 Bilder anzusehen)

Onlinebericht der Volksstimme Magdeburg »
(von Anja Guse / 23.06.2017)

Etwa 350 Mal waren die Einsatzkräfte der Feuerwehr am Donnerstag wegen des Unwetters in Magdeburg im Einsatz. Dazu gehörten umgestürzte Bäume auf Gebäude und Fahrzeuge, abgehobene Dachflächen, umgestürzte Fahrzeuge, in Gebäude eintretendes Wasser usw., teilte die Feuerwehr mit.

In die Schrote gefallene Baumteile wurden entfernt, um bei andauerndem Regen durch den Aufstau ein Übertreten der Schrote zu verhindern. Aufgrund des Ausfalls von Zügen strandeten etwa 70 Reisende in Magdeburg. Diese wurden im Bahnhofsgebäude durch den Betreuungszug mit Getränken versorgt.

Für Freitag sind noch 30 Sturmschäden abzuarbeiten.

Die Feuerwehr rät der Bevölkerung, weiterhin mit großer Achtsamkeit im Stadtgebiet unterwegs zu sein, da ein Herabfallen von gelösten Ästen und Bauteilen nicht auszuschließen ist.

Quelle: Volksstimme.de